Swiss ICT Awards - die Finalisten im Videoporträt

» Von Jens Stark , 27.09.2017 14:34.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Eyeware Tech (Swiss ICT Award)

Kurzbeschrieb

Die multiplattform-fähige Software Eyeware Assist ermöglicht es, Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen einen Standard-PC mittels Augen-, Kopf- und Gesichtsbewegungen zu bedienen – und dies zu deutlich geringeren Kosten als mit herkömmlichen Eye-Tracking-Systemen. Möglich ist dies, weil die Eyeware-Technologie mit Standard-3D-Consumer-Kameras arbeitet. Eyeware Assist funktioniert auch auf grosse Distanzen und kann mehrere Personen gleichzeitig erfassen, was die Anwendung sehr flexibel macht. Das System wurde unter anderem in Zusammenarbeit mit der Schweiz. Paraplegiker-Stiftung, der SUVA und des Balgrist Zentrum für Paraplegie entwickelt und kann, eingesetzt am Arbeitsplatz, die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen stark fördern.

Die Jury hat zudem das grosse Einsatzpotential in neuen Märkten beeindruckt: Da sich die Software mit gewöhnlichen 3D-Kameras versteht, flexibel und einfach zu handhaben ist, sind neben dem Gesundheitswesen auch Anwendungen in diversen anderen Branchen denkbar, beispielsweise in der Robotik, Automobil- oder Spiele-Industrie, Smart Home oder in der Werbung.

www.eyeware.tech

Nächste Seite: Nomos System AG

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.