SIX Payment Services schnappt sich die Aduno SA

Die zur Aduno-Gruppe gehörende Geschäftseinheit Aduno SA gehört ab sofort SIX Payment Services.

» Von SDA , 10.08.2017 15:35.

Die zur SIX-Gruppe gehörende SIX Payment Services kauft von der Aduno-Gruppe die im Tessiner Bedano beheimatete Geschäftseinheit Aduno SA. Diese betreibt das Geschäftsfeld Kartenakzeptanz und -verarbeitung (Acquiring- und Terminal-Geschäft).

Die Transaktion ist bereits abgeschlossen, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie SIX und Aduno am Donnerstag in separaten Mitteilungen schreiben.

Die im Kreditkarten-, Leasing- und Kleinkreditgeschäft tätige Aduno Gruppe bezog von der Aduno SA als funktionale Gruppe Leistungen, wie etwa IT- und Call-Center-Dienstleistungen. Diese Bereiche mit 113 Mitarbeitenden werden mit dem Verkauf zurück an die Aduno Gruppe übertragen.

Die restlichen 146 Mitarbeitenden übernimmt SIX Payment Services zu den bestehenden Arbeitsverträgen, wie ein Sprecher von SIX auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda bestätigte.

Der Standort in Bedano werde durch den Verkauf nicht geschlossen, teilte eine Aduno-Sprecherin auf Anfrage mit. Die Aduno Gruppe bleibt Mieterin des Gebäudes in Bedano, wo die Aduno-Tochter Viseca die Dienstleistungen für die Geschäftsbereiche Issuing (Call Center) und IT Services wie bis anhin erbringen wird.

Nächste Seite: Geld für andere Geschäftsbereiche

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.