IT-Fachkräfte begehrt wie nie

In der Schweiz sind die Stellenangebote in der IT-Branche zwischen Februar und März 2017 um durchschnittlich 10,3 Prozent gestiegen.

» Von Jens Stark , 22.03.2017 11:39.

weitere Artikel

Bildergalerie

Die Stellenangebote für IT-Fachkräfte steigen in der Schweiz stark an. Wie der «Michael Page Swiss Job Index» vorrechnet sind die offenen Stellen in der Branche zwischen Februar und März 2017 durchschnittlich um 10,3 Prozent gestiegen. IT-Sicherheitsexperten und Softwaretester sind sogar besonders stark gefragt: Die Angebote für diese Untergruppe legte sogar um mehr als 20 Prozent zu.

Gemäss dem «Michael Page Swiss Job Index», der die Zahl der ausgeschriebenen Vakanzen auf Unternehmenswebseiten in der ganzen Schweiz misst, sind sind folgende Berufsgruppen der IT-Branche besonders beliebt:

1.

IT-Sicherheitsexperten, Softwaretester

+20,2%

2.

Internetspezialisten (z.B. Experten in der Fertigungssteuerung)

+15,5%

3.

IT-Support

+13,0%

4.

Programmierer   

+11,3%

5.

Onlinemarketing-Spezialisten

+11,2%

 

Zum Vergleich: Ausserhalb des IT-Sektors wurden in den folgenden Branchen die meisten Stellenangebote verzeichnet:

 

1.

Bankwesen (Kredit- und Treuhandspezialisten)

+9,2%

2.

Logistik und Bestandsplanung

+9,2%

3.

Engineering   

+7,0%

4.

Sales (B2B-Experten)

+6,0%

5.

Pharmaspezialisten (Forscher, Chemiker)

+5,5%


In der Schweiz stiegen die Stellenangebote zwischen Februar und März 2017 um 2,5% und um 7,6% im Quartal (Januar bis März 2017). Im deutschsprachigen Raum wurde der grösste Zuwachs (+3,0%) an Stellenangeboten verzeichnet, was vor allem auf den Kanton Zürich (+6,9%) zurückzuführen ist. In der Westschweiz gingen die Stellenangebote leicht zurück (–0,6%).

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.