Die meisten Schweizer surfen mit mehreren Geräten

Über 70 Prozent der Schweizer Internetnutzer sind mit zwei oder mehr Geräten im Netz der Netze unterwegs. Dies zeigen die jüngsten Zahlen von Net-Metrix.

» Von awp, 04.04.2013 08:12.

Über 70 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer, die «online» sind, nutzen das Internet über zwei oder mehr Geräte. Bei den 14- bis 19-Jährigen sind es sogar rund 93 Prozent, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Studie des Schweizer Unternehmens Net-Metrix ergeben hat. Die meisten «Ein-Gerät-Nutzer» findet man in der Gruppe der über 50-Jährigen, wo jeder zweite «Onliner» lediglich ein Gerät verwendet.

Genutzt wird das Web laut der Studie vor allem für E-Mails (92,5 Prozent), zur Informationsbeschaffung über Suchmaschinen (92,4 Prozent) oder fürs Infomieren über tagesaktuelle Nachrichten (75,6 Prozent). Nachrichten werden dabei häufiger von Männern (80,4 Prozent) als von Frauen (70,5 Prozent) gesucht. Dagegen nutzen Frauen stärker Social-Media-Angebote: Gut 50 Prozent der Web-Userinnen sind auf Facebook, Xing & Co. unterwegs.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.