Bechtle übernimmt Steffen Informatik

Das auch in der Schweiz tätige deutsche IT-Unternehmen Bechtle übernimmt die Steffen Informatik AG. Stellen sollen keine abgebaut werden.

» Von SDA , 22.06.2016 10:04.

weitere Artikel

Das auch in der Schweiz tätige deutsche IT-Unternehmen Bechtle übernimmt die Steffen Informatik AG in Mägenwil AG. Ein Mitarbeiterabbau sei auf beiden Seiten nicht vorgesehen, versichert Bechtle.

Die Bechtle AG umfasst 66 IT-Systemhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt derzeit laut eigenen Angaben vom Dienstag über 7'200 Mitarbeiter.

Die 1989 gegründete Steffen Informatik AG beschäftigt rund 120 Mitarbeitende an fünf Standorten. Der Umsatz beträgt derzeit rund 35 Millionen Franken. Bechtle übernimmt 100 Prozent der Anteile.

Die vier Steffen-Geschäftsführer bleiben in unveränderter Führungsfunktion auch weiterhin im Unternehmen tätig. Auch der Firmenname Steffen bleibt erhalten. Die Systemhäuser von Steffen Informatik und Bechtle in den Regionen Basel, Bern, St. Gallen, Zug und Zürich werden ihre Aktivitäten bündeln.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.