AWK Group expandiert in der Romandie

Die AWK Group verstärkt die Bereichsleitung Romandie und baut den Standort Lausanne aus.

» Von Jens Stark , 17.10.2017 15:42.

weitere Artikel

Bildergalerie

Die AWK Group reagiert eigenen Angaben zufolge auf das kontinuierliche Wachstum in der Westschweiz und verstärkt den Bereich Romandie mit einem zusätzlichen Bereichsleiter. Per 1. Oktober 2017 wurde Blaise Vonlanthen zu dieser Position berufen. Gemeinsam mit dem bisherigen Bereichsleiter, Adrian Wägli, wird er den Bereich Romandie verantworten und dessen Weiterentwicklung vorantreiben. Zudem wird der Ausbau der Niederlassung in Lausanne intensiviert, heisst es in einer Mitteilung.

Vonlanthen ist Experte für sämtliche Fragen rund um Informations- und Telekommunikationstechnologien und erfahren in der Definition und Umsetzung digitaler Strategien. Er ist mit komplexem Programmmanagement vertraut und war in mehreren Branchen der Privatwirtschaft sowie in der öffentlichen Verwaltung tätig.

 

 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.