Avectris bringt die IT von Generali Schweiz auf Vordermann

Die Generali Gruppe Schweiz lässt ihre IT von Avectris modernisieren. Gleichzeitig sollen einige IT-Bereiche ausgelagert werden. Noch fehlt aber die Zustimmung der FINMA.

» Von Luca Perler , 16.08.2017 11:20.

weitere Artikel

Der Aargauer IT-Dienstleister Avectris wird neuer IT-Provider von Generali Schweiz. Im Rahmen des Auftrages modernisiert Avectris einerseits die IT-Infrastruktur des Versicherungskonzerns, andererseits übernimmt die Firma auch den Betrieb der Workplace Services & Collaboration, der Data Center Services sowie der Application Operations. Das haben die beiden Unternehmen in einer Medienmitteilung bekanntgegeben. Von dem Outsourcing verspricht sich Generali höhere Flexibilität sowie eine Serviceoptimierung.

Laut Generali soll die Migration bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Zustande gekommen sei der Auftrag durch die strategische Neuausrichtung der gesamten Generali Gruppe Schweiz. Noch ausstehend ist allerdings die für das Outsourcing benötigte Genehmigung durch die FINMA. Die Zustimmung erwarten die beiden Firmen in den nächsten Wochen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.