Avaya legt neuen Restrukturierungsplan vor

Der UC-Spezialist Avaya hat dieser Tage eine wichtige Hürde im Chapter-11-Verfahren gemeistert und sich mit seinen Hauptgläubigern auf einen Restrukturierungsplan geeinigt. Damit könnte der Gläubigerschutz schon bald beendet werden.

» Von Waltraud Ritzer, 15.08.2017 08:45.

weitere Artikel

Der UC-Spezialist (Unified Communications) Avaya hat im Rahmen des Chapter-11-Verfahrens einen neuen Restrukturierungsplan (Plan Support Agreement, PSA) vorgestellt, der von mehr als 50 Prozent der Gläubiger unterstützt wird.

Demnach soll Avaya seine Schulden um mehr als drei Milliarden US-Dollar reduzieren. Ausserdem hat sich der Hersteller mit der U.S. Pension Benefit Guaranty Corporation (PBGC) geeinigt. Diese springt dann ein, wenn US-Unternehmen Löcher in ihren Pensionsfonds haben und ihren Vorsorgeverpflichtungen nicht nachkommen können.

Vergangenes Jahr wurde bekannt, dass Avaya fast eine Milliarde Dollar fehlt. Die PBGC wird die Obligationen übernehmen. Im Gegenzug werde Avaya 300 Millionen Dollar zahlen sowie 7,5 Prozent der Aktien an die PBGC abtreten.

Darüber hinaus gab Avaya bekannt, dass zum 1. Oktober mit Jim Chiroco ein neuer CEO das Ruder übernehmen wird. Er ist derzeit COO von Avaya und folgt auf President und CEO Kevin Kennedy, der dem Unternehmen und dem neuen VR als Berater zu Seite stehen werde.

Das zuständige Gericht muss dem angepassten Plan zu Umschuldung noch zustimmen, ein Gerichtstermin ist für den 23. August angesetzt.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.