Aldi startet ersten Web-Shop in Europa

Aldi hat einen Online-Shop mit Click & Collect-Angebot in Grossbritannien gestartet. Damit eröffnet der Discounter seinen ersten Web-Shop in Europa.

» Von Katharina Schneider, 21.01.2016 10:15.

Discounter Aldi entdeckt das Internet: Neben dem Musik-Streaming Dienst Aldi Music und Mobile Payment in allen Märkten startet nun der erste Online-Shop Europas in Grossbritannien. Aldi geht damit den ersten Schritt in Richtung Lebensmittel-E-Commerce. Aktuell hat der Web-Shop allerdings nur 90 Weine im Angebot.

Geplant sind Non-Food-Produkte

Erst einmal nur Weine anzubieten mache durchaus Sinn, so der britische Aldi-Chef Matthew Barnes in einem Interview mit "City A.M". Der Online-Handel mit Weinen funktioniert auch hierzulande bekanntlich recht gut und ist weit etablierter als das Bestellen von anderen Lebensmitteln im Internet. Ab dem zweiten Quartal will die Discounter-Kette aber auch Nonfood-Produkte wie Kleidung oder Garten-Utensilien anbieten.

Ausserdem bietet Aldi den britischen Kunden eine Click & Collect-Service bei CollectPlus-Stationen an. Auf der Insel gibt es insgesamt 5.800 dieser Stationen des britischen Paketdienstes. Dazu gehören Tankstellen und Läden. Kunden müssen für die Abhol-Option allerdings drei Pfund pro Bestellung bezahlen. 

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.