Android 6.0 Marshmallow ist da

Google beginnt mit dem Update auf Android 6.0 und hat «Marshmallow» bereits zum Download freigegeben. Ausserdem haben weitere Hersteller Update-Pläne bekannt gegeben.

» Von Simon Gröflin , 09.10.2015 14:25.

weitere Artikel

Bildergalerie

Google hat Android 6.0 Marshmallow für seine Nexus-Geräte veröffentlicht. Das heisst: Das Over-The-Air-Update wird in den nächsten Wochen erfolgen. Eintreffen wird es auf folgenden Geräten: auf den Smartphones Nexus 5 und Nexus 6, auf dem Nexus Player sowie auf den Tablets Nexus 9 und Nexus 7. Bislang kann man die offiziellen Images bereits manuell von der Google-Entwicklerseite herunterladen.

Installieren lassen sich die Abbilder aber nur auf einem gerooteten Nexus-Device. Viel gegenüber der finalen Version hat sich seit der letzten Preview-Version nicht mehr geändert. Wir haben jedenfalls bislang keine Unterschiede festgestellt. Was das neue Android bringt, erfahren Sie in unserer Bildergalerie unten. Zudem haben mehrere Hersteller wie Motorola und HTC inzwischen weitere Update-Pläne bekannt gegeben, die wir Ihnen nachfolgend auf den neusten Stand gebracht haben.

Eine Übersicht über die Neuerungen von Android 6.0 Marshmallow finden sich in dieser Bildergalerie.

HTC

Der taiwanische Smartphone-Hersteller hat schon direkt und indirekt über Mitarbeiter verlauten lassen, welche Flaggschiff-Modelle mit dem nächsten Android beglückt werden. Inzwischen hat HTC über Twitter weitere Informationen preisgegeben. Demnach werden das HTC One M9 und das HTC One M8 noch bis Ende 2015 das Update auf Android 6.0 erhalten.

Weitere HTC-Geräte werden im kommenden Jahr ein Update bekommen. Geplant sind dabei Aktualisierungen der Oberklassemodelle HTC One M8 EYE und HTC One ME sowie der Mittelklassemodelle Desire 816, 820 und 826. Weitere Update-Informationen könnte der Hersteller auf einem für den 20. Oktober 2015 angekündigten Event bekannt geben. Das HTC One M7 soll aber anscheinend kein Update erhalten.

Huawei

Beim chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei scheint ein Release von Marshmallow für sämtliche bekannten Smartphones noch sehr ungewiss, denn erst muss auf vielen Geräten nach wie vor Lollipop verteilt werden. Androidpit.de hat auf Anfrage herausgefunden, dass die Chinesen bislang nur das Huawei P8 als erstes Gerät bestätigen. Ein Datum wird aber nicht erwähnt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: «LG, Motorola, Samsung und Sony»

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.