Samsung will mit hochwertigem Tablet «Galaxy Tab S3» punkten

Konkurrenz fürs iPad: Samsung hat sein neues «Galaxy Tab S3» vorgestellt, das es mit Apple im Premium-Markt aufnehmen soll. Auch einen neuen Tablet-PC präsentierten die Südkoreaner am MWC in Barcelona.

» Von SDA , 27.02.2017 14:30.

weitere Artikel

Bildergalerie

Mit zwei neuen Geräten aus der Notebook- und Tablet-Klasse will Samsung das Debakel um sein brandgefährliches Smartphone Galaxy Note 7 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vergessen machen.

Das neue Tablet «Galaxy Tab S3», das Samsung am Sonntag vorstellte, soll sich mit hochwertigem Design und üppiger Ausstattung vor allem in der Oberklasse behaupten, die Apple mit seinem iPad dominiert. Der Tablet-Markt war zuletzt unter Druck geraten, die Verkäufe stagnierten.

Im Premium-Markt hochwertiger Tablets sehe Samsung jedoch noch viel Luft nach oben, sagte Samsung-Manager Brandon Jung am Sonntag in Barcelona. Das Gerät mit Android-Betriebssystem ist sowohl auf Unterhaltung als auch auf Produktivität ausgerichtet. Die Rückseite ist komplett in Glas gehalten.

Mit dem «Galaxy Book» stellte Samsung in Barcelona zudem ein sogenanntes Convertible vor, das mit Microsofts Betriebssystem Windows 10 und Intel-Prozessor (Kaby Lake) ausgestattet ist. Die Eingabe auf dem 10,6 Zoll grossen Bildschirm erfolgt wahlweise über die Tastatur oder mit Hilfe eines Stiftes.

Samsung hat noch immer mit den Folgen des Debakels um sein Phablet Galaxy Note 7 zu kämpfen, das der Konzern nach wiederholten Brandfällen komplett vom Markt genommen hatte. Ein Smartphone-Nachfolger, das Galaxy S8 wird erst für April erwartet.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.