Nexus 7 im September für 299 Franken

In Deutschland wird man das Google-Tablet Nexus 7 ab Anfang September kriegen. In der Schweiz dauerts noch etwas länger. Und: Die 16-GB-Version wird hier 299 Franken kosten.

» Von Hannes Weber , 23.08.2012 13:25.

Das Nexus 7 kommt bald auch in die Schweiz

weitere Artikel

Bildergalerie

Weitere Artikel im Dossier

Wie netbooknews.de berichtete, soll das Google-Tablet Nexus 7 in Deutschland bereits ab dem 30. August über den Play Store, den Webshop von Google, verkauft werden. Ab dem 3. September soll das Gerät dann auch im deutschen Handel erhältlich sein, beispielsweise bei Saturn.

Aber wie siehts in der Schweiz aus? Wir müssen uns wohl oder übel noch ein paar Tage länger gedulden. Laut Roland Peter, Mediensprecher von Asus Schweiz (Asus produziert ja das Nexus 7), wird es wohl Mitte September, bis das Google-Tablet bei uns in den Läden steht.

Über Google Play wird man das Gerät hierzulande nicht kaufen können, dies ist nur in grossen Märkten wie den USA, Deutschland oder Grossbritannien der Fall. Entsprechend wird es in der Schweiz auch nur die 16-GB-Version des Tablets zu kaufen geben, wie Peter gegenüber Computerworld.ch bestätigte. Die wird mit 299 Franken zu Buche schlagen (zum Vergleich: In den USA wird die 16-GB-Version für 249 US-Dollar verkauft, in Deutschland soll sie 249 Euro kosten). Die günstigere 8-GB-Version wird man in der Schweiz auf offiziellem Weg nicht bekommen. Entsprechende Angebote, wie beispielsweise von Digitec, sind also Importe.

KOMMENTARE

N M: 25-08-12 10:12

Ich habe gestern eine Google+ Page erstellt, die über den spannenden Release des Google Nexus 7 in Deutschland/Österreich/Schweiz informiert. Dabei werden keine neuen Artikel verfasst, sondern es werden alle interessanten Links zu diesem Thema gepostet.
Hier der Link: https://plus.google.com/107519529917977305721/posts

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der IDG Communications AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MiniAds