Hardware-Feuerwerk von Dell EMC

» Von Jens Stark , 10.05.2017 11:23.

weitere Artikel

Bildergalerie

Sogar das Design der Geräte wurde überarbeitet. So hat der Hersteller die Luftzirkulation durch die Server optimiert, was die Leistungsfähigkeit weiter erhöhen dürfte. Der verbesserte Luftstrom soll dabei rein optisch durch eine Neugestaltung der Server-Front unterstrichen werden.

Weitere Details und Preisangaben zur 14. Generation der PowerEdge-Server werden voraussichtlich Mitte 2017 zur Verfügung stehen. Die OpenManage-Enterprise-Konsole wird voraussichtlich ab erstem Quartal 2018 verfügbar sein.

All-Flash-Neuheit

Auch in Sachen Storage hat Dell EMC Frischware gezeigt. Unter vielen Ankündigungen sticht dabei mit dem VMAX 950F ein Vertreter der All-Flash-Speicherfamilie ins Auge. Dieser soll zu 68 Prozent schneller sein als das Vorgängermodell sowie um 30 Prozent verbesserte Antwortzeiten. So bietet der Speicher 6,7 Millionen Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) und 350 Millisekunden Antwortzeit. Laut Dell EMC ist der VMAX 950F unter echten Einsatzbedingungen vier Mal schneller dals das nächste Konkurrenzprodukt.

Der VMAX 950F kann ab diesem Monat bestellt werden und dürfte im Juni ausgelierfert werden können.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.