Gorilla-Glas noch widerstandsfähiger

Das widerstandsfähige «Gorilla Glass», das bereits bei einigen Smartphones im Einsatz ist, soll bald noch härter im Nehmen sein.

» Von Jens Stark , 07.01.2013 11:20.

An der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas will der Hersteller des abgehärteten Gorilla-Glas, Corning, eine noch widerstandsfähige Version präsentieren. Demnach werde Version 3 der Oberfläche dazu führen, dass mit dem Glas versehene Smartphones und Tablets 40 Prozent weniger Kratzer aufweisen werden.

Eigenen Angaben zufolge ist es Corning gelungen, den Herstellungsprozess nochmals zu verbessern. Grundlage der Herstellung ist ein Verfahren, das der Produzent Ionen-Austausch nennt. Dadurch wird eine robustere äussere Schicht auf dem Glassubstrat möglich.

Neben der Verbesserung der Eigenschaften ist es Corning auch gelungen Gorilla-Glas in einer geschwungenen Form herzustellen. Dadurch erhalten die Hersteller von Smartphones und Tablets mehr Design-Möglichkeiten.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.