Bringt Apple ein iPhone 5e mit 4-Zoll-Display?

Die Gerüchte um ein neues iPhone mit geschrumpften 4-Zoll-Display erhalten neue Nahrung. Das Modell soll iPhone 5e heissen.

» Von Stephan von Voithenberg, 14.01.2016 14:52.

Gratis-Exemplar "Swiss Leader" sichern

Sie wollen Ihren ICT-Anbietern die Meinung sagen? Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerten Sie sie im Rahmen unserer Swiss IT Zufriedenheitsstudie.

Zur Swiss IT Zufriedenheitsstudie 2016

Schon seit Wochen machen Gerüchte die Runde, wonach Apple schon bald ein kleineres iPhone-Modell mit 4-Zoll-Display auf den Markt bringen möchte - vielleicht sogar schon im März. Jetzt haben die Spekulationen um das Gerät neue Nahrung erhalten.

Wie das Internetportal AppleInsider berichtete, wird das Smartphone wahrscheinlich den Namen iPhone 5e tragen - und nicht iPhone 6c oder iPhone 7c, wie zuvor gemunkelt wurde. Es soll vor allem solche Nutzer ansprechen, denen die aktuelle iPhone-6-Generation zu unhandlich ist. Zwar verkauft Apple immer noch das iPhone 5s, das ebenfalls über einen kleinen Touchscreen mit 4-Zoll-Diagonale verfügt - allerdings ist das Gerät mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommen und technisch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit.

Das iPhone 5e soll diese Lücke füllen, wobei das «e» angeblich für «enhanced», also «verbessert» steht. Über die Ausstattung ist allerdings noch relativ wenig bekannt. Dem Bericht zufolge soll im Inneren des Geräts ein A8-Prozessor werkeln, der auf 1 GB RAM zurückgreifen kann - in früheren Meldungen war noch von einem moderneren A9-Prozessor die Rede. Was den internen Speicher anbelangt, könnten zwei Varianten mit wahlweise 16 oder 64 GB in die Shops kommen. Weiterhin soll das iPhone 5e - im Gegensatz zum noch erhältlichen iPhone 5s - NFC an Bord haben und im vollen Umfang Apple Pay unterstützen.

Laut AppleInsider ist die Produktion beim Auftragsfertiger Foxconn bereits angelaufen. Als Preis nennt das Portal unter Berufung auf chinesische Quellen rund 500 US-Dollar.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.