4-Zoll-iPhone dürfte 400 bis 500 Dollar kosten

Immer mehr Details sickern durch zum geplanten 4-Zoll-iPhone: So wird ein neuer Name herumgereicht und erste Angaben zur möglichen Preisgestaltung gemacht. Schliesslich steigt die Ankündigungsveranstaltung eine Woche später als geplant.

» Von Jens Stark , 29.02.2016 11:21.

Gratis-Exemplar "Swiss Leader" sichern

Sie wollen Ihren ICT-Anbietern die Meinung sagen? Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerten Sie sie im Rahmen unserer Swiss IT Zufriedenheitsstudie.

Zur Swiss IT Zufriedenheitsstudie 2016

Die Apple-Gerüchteküche erhält in Hinblick auf die kommende Veranstaltung des Herstellers langsam aber sicher Betriebstemperatur. A propos Event: Apple wird wohl seine Ankündigungssause eher am 21. März abhalten als wie bislang kolportiert am 15. März. Dies berichten zumindest Buzzfeed und Recode.

Ziemlich klar - aber keinesfalls offiziell bestätigt - scheint mittlerweile zu sein, dass Apple an dem Termin neben einem 9,7-Zoll-iPad-Pro ein iPhone zeigen wird, das mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale kleiner ist als die derzeitigen Topmodelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Bislang als iPhone 5se bezeichnet, könnte Apple nun aber auf eine Zahl im Namen verzichten und das Smartphone schlicht «iPhone SE» nennen, wie in einem Blog von 9to5Mac zu lesen ist.

Erste Preisinfos

Daneben sind in der Blogosphere auch erste Preisschilder für das geplante iPhone SE herumgereicht worden. Laut dem normalerweise gut informierten Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities könnte das Smartphone zumindest in den USA zwischen 400 und 500 Dollar kosten. Gleichzeitig wird erwartet, dass Apple den Preis für das iPhone 5s um 50 Prozent reduziert. Für den US-Markt bedeutet dies einen künftigen Verkaufspreis ab 225 Dollar.

Wie Kuo in einem Report an Investoren weiter berichtet, könnte auch die Kamera im iPhone SE besser sein, als ursprünglich vermutet. Der Analyst spricht von einer Auflösung von 12 Megapixel statt einem 8-Megapixel-Bildsensor wie bis anhin gemunkelt. Daneben ist es gut möglich, dass das iPhone SE mit 1642 mAh einen grösseren Akku erhält als das iPhone 5s.

Allerdings dürfte das iPhone SE nicht über die Technik 3D Touch verfügen. Diese soll den teureren Modellen iPhone 6s und 6s Plus vorbehalten sein.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.