Schweizer ERP-Anwender: 74 Prozent haben Probleme - mit Performance, Upgrades und Kosten

Trovarit hat 391 Schweizer ERP-Kunden gefragt. Mit dem erschreckenden Ergebnis: 74 Prozent haben Probleme mit ihrem ERP. Vor dem Albtraum, einfach den Anbieter zu wechseln, scheuen trotzdem die meisten zurück.

» Von Michael Kurzidim , 12.09.2016 14:07.

weitere Artikel

Nur 26 Prozent der Schweizer ERP-Anwender bescheinigen ihrer ERP-Lösung einen "weitgehend problemlosen Betrieb". Problemspitzenreiter in der Schweiz  sind vor allem die Performance der Systeme, dann folgen die laufenden Kosten und der Aufwand für neue Releases und Upgrades (siehe Grafik). Hier runterscheiden sich die Schweizer ERP-Anwender von ihren Kollegen in Österreich und in Deutschland. Schweizer müssen sich öfter mit zu langsamer, wenig performanter ERP-Software herumquälen.

Das Beratungshaus Trovarit hat für seine Anwenderstudie «ERP in der Praxis 2016/2017» zwischen März und Juli 2016 insgesamt 2'545 Antwortbögen ausgewertet. Darauf konnten Anwenderunternehmen ihr ERP-System auf einer Notenskala von «sehr gut» bis «mangelhaft» bewerten. 15 Prozent der Antworten kamen aus der Schweiz (391 Teilnehmer), 14 Prozent aus Österreich, drei Prozent aus der Türkei, der Rest aus Deutschland. Computerworld liegt exklusiv die Auswertung der Schweizer Antworten vor.

Sehr zufrieden sind Schweizer ERP-Anwender mit der Stabilität der Systeme. Dort gibt es keine unliebsamen Überraschungen. Gute Noten haben auch die Wartungspartner und ihre Hotline erhalten. Die Wartungspartner sind kompetent, die Account-Manager verstehen ihr Geschäft.

Stark in der Kritik steht aber der mobile Einsatz der ERPs.  Mit der Parole der Anbieter 'Jederzeit, überall, mit jedem Device von jedem Ort' scheint es noch nicht so weit her zu sein. Auch die Anwenderhandbücher der in der Regel doch sehr komplexen ERP-Software könnten besser sein. Die Dokumentation scheinen die Anbieter sehr zu vernachlässigen. Jedenfalls ist sie für die Anwender, die mit den Systemen arbeiten müssen, keine allzu grosse Hilfe.

Nächste Seite: So bewerten Schweizer Kunden die ERP-Anbieter

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.