Mehr Geld für IoT

» Von Susann Klossek , 19.04.2017 13:52.

weitere Artikel

Hauptschwerpunkt der IoT-Strategie liegt beim Grossteil (69%) der Befragten bei der Reduzierung der Betriebskosten. Für die Hälfte steht aber auch die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und neuen Geschäftsmodellen oben auf der IoT-Liste (vgl. Grafik 3).

Sicherheitsbedenken

Geografisch betrachtet sind hinsichtlich der Implementierung von IoT die nordischen Länder am fortgeschrittendsten, während die Unternehmen in Deutschland und der Schweiz sich eher etwas Zeit lassen. Zum einen ist die Entwicklung von intelligenten, vernetzten Produkten hier noch nicht so weit fortgeschritten wie anderswo, zum anderen behindern Datenschutzvorschriften und –bedenken deren Verbreitung. 70 Prozent aller befragten Unternehmen sehen denn auch in Datensicherheit und –schutz die grösste Herausforderung im Zusammenhang mit IoT-Projekten.

Nächste Seite: Fachabteilungen müssen involviert sein

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.