Der mobile Datenverkehr wird explodieren

Cisco hat eine ausführliche Analyse zum mobilen Datenverkehr vorgenommen. Das Wachstum bleibt demnach in den nächsten fünf Jahren aussergewöhnlich gross.

» Von Fabian Vogt , 06.02.2013 11:55.

Cisco sagt voraus, dass der mobile Datenverkehr zwischen 2012-2017 um das 13-fache ansteigen wird, das bedeutet ein jährliches Wachstum von 66 Prozent. Damit wird der mobile Datenverkehr in vier Jahren 11,16 Exabytes pro Monat erreichen, das ist gleich viel wie auf 2789 DVDs Platz hat und entspricht 30,742 Millionen Textnachrichten pro Sekunde. 

Den Grossteil davon wird der Videoverkehr einnehmen, nämlich 66 Prozent. Ende 2012 war dieser noch für 50 Prozent verantwortlich. 

Im gleichen Jahr werden Tablets 12 Prozent des globalen Internetverkehrs ausmachen, der zu 45 Prozent auf das Konto von 4G-Verbindungen gehen wird. 

Insgesamt wird es 5,2 Milliarden Mobile-Nutzer geben in 2017, eine Milliarde mehr als Ende 2012, sagt Cisco.

Es gibt noch diverse weitere Statistiken, die allesamt für verschiedene Regionen und Länder (aber nicht die Schweiz) und/oder Segmente kategorisierbar sind. Wer daran Interesse hat, darf sich mit dieser Grafik vergnügen oder den ausführlichen Bericht lesen.

Die Daten hat Cisco erhoben, indem Berichte verschiedener Analysten wie Gartner, IDC oder Ovum verglichen und mit eigenen Analyse-Tools ausgewertet wurden.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.