«Es wird sehr grosse Änderungen geben»

» Von David Lee , 02.06.2017 14:47.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Tipps für die automatische Übersetzung

Maschinelle Übersetzung funktioniert prinzipiell nicht zwischen allen Sprachen gleich gut. Eine Übersetzung vom Fran­zösischen ins Deutsche mit Google Translate kann so schlecht sein, dass man sie kaum versteht. In diesem Fall ist es besser, vom Französischen ins Englische zu übersetzen, denn das kann der Übersetzungsservice wesentlich besser.
Generell klappen Übersetzungen ins Deutsche – egal, ob vom Englischen, Französischen oder Spanischen – immer schlechter als in die andere Richtung. Das liegt an den vielen Flexions­formen (Verben, Substantive) in Deutsch und daran, dass die Wortreihenfolge stark umgestellt werden muss. Auch die vielen zusammen­gesetzten Wörter erschweren die Übersetzung.
Wenn ein Schweizer Unternehmen einen Text in Deutsch, Französisch und Italienisch benötigt, erzielt es daher das beste Ergebnis, wenn es mit der deutschen Version startet. Diese sollte jedoch nicht gleichzeitig in Französisch und Italienisch übersetzt werden, sondern zuerst nur in Französisch. Hat man dort die Fehler der maschinellen Übersetzung korrigiert, kann man in Italienisch übersetzen – mit gutem Resultat.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.