Logitech verliert an Umsatz und Gewinn

Logitech hat im zweiten Quartal Verluste eingefahren. Die Erwartungen der Analysten wurden aber übertroffen

» Von AWP , 24.10.2013 09:00.

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2013/14 (Juli bis September) wie erwartet weniger Umsatz erzielt. Das Unternehmen erwirtschaftete Erlöse von 532 Millionen Dollar, was einem Minus von 3 Prozent entspricht. 

Der Bruttogewinn sank auf 183,4 Millionen Dollar, nach 195,8 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Die Bruttomarge nahm um 1,2 Prozentpunkte auf 34,5 Prozent ab, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt. Der EBIT verschlechterte sich auf 17,2 Millionen nach 23,8 Millionen Dollar im letzten Jahr. Der Gewinn belief sich auf 14,4 Millionen Dollar, letztes Jahr waren es noch 54,5 Millionen.

Erwartungen übertrofen

Mit den Zweitquartalszahlen hat Logitech die durchschnittlichen Schätzungen (AWP-Konsens) bei der Bruttogewinnmarge getroffen und die restlichen Erfolgszahlen übertroffen. 

Für das Gesamtjahr 2013/14 bestätigt das Management um CEO Bracken Darrell das bisherige Ziel eines Jahresumsatzes von etwa 2 Milliarden Dollar sowie eines EBIT von ungefähr 50 Millionen Dollar. Eine Guidance zur Bruttomarge, die nach den Q1-Ergebnissen für das Gesamtjahr bei rund 34 Prozent gesehen wurde, hat das Unternehmen nicht erwähnt. Zudem beinhaltet der EBIT-Ausblick 13 Millionen Dollar Restrukturierungskosten seit Jahresbeginn, die vorher im Ausblick nicht berücksichtigt wurden.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.