Facebooks erste Zahlen sind ernüchternd

Das erste Quartal als börsennotiertes Unternehmen endet für Facebook mit einem grossen Verlust. Die Kosten übersteigen die Einnahmen bei weitem. Auch Amazon musste enttäuschende Zahlen vermelden.

» Von Fabian Vogt , AWP, 27.07.2012 09:39.

weitere Artikel

Die ersten Zahlen, welche Facebook als börsenkotiertes Unternehmen präsentieren durfte, dürften nicht dazu beitragen, das Vertrauen der Anleger zu gewinnen. 157 Millionen Nettoverlust verzeichnete das Unternehmen im zweiten Quartal 2012. In der Vorjahresperiode resultierte noch ein Reingewinn von 240 Millionen Dollar.

Als Grund für das schlechte Ergebnis gab der Social-Media-Riese die Bilanzierung der Mitarbeiteraktien an, welche im Zuge des Börsengangs ausgegeben wurden. Ansonsten hätte der Gewinn 295 Millionen Dollar betragen.

Bald eine Milliarde User

Der Umsatz stieg dagegen kräftig an, auf 1,184 Milliarden Dollar. Das sind 32 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. 84 Prozent dieses Umsatzes wurde über Werbung generiert, ein Plus von 28 Prozent.  

Daneben veröffentlichte Facebook auch Zahlen zum Nutzungsverhalten: Ende Juni hatte Facebook 955 Millionen User, im März seien es 901 Millionen gewesen. Die Zahl der täglichen Nutzer ist allerdings mit 552 Millionen deutlich geringer. 

Aufgrund dieser Zahlen brach die Aktie nachbörslich um zehn Prozent auf rund 24 Dollar ein. Das ist ein neues Allzeittief. 

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Investitionen und Kosten zehren Amazon-Gewinn auf

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.