Cablecom zufrieden mit dem Jahr 2012

Cablecom blickt auf ein, nach eigenen Angaben, «hervorragendes» Jahr zurück. Sowohl der Umsatz wie auch die Kundenbasis konnte gesteigert werden, über den finanziellen Erfolg schweigt sich das Unternehmen allerdings aus.

» Von Fabian Vogt , 14.02.2013 11:09.

Im vierten Quartal 2012 gewann UPC Cablecom insgesamt 54 800 neue Kunden hinzu, im gesamtem Jahr macht das 206 000 neue Anschlüsse. Neu zählt Cablecom damit 606 000 TV-Anschlüsse, 594 500 Internetanschlüsse und 421 400 Telefonanschlüsse. Da die Anzahl Grundanschlüsse mit knapp 1,5 Millionen Haushalten praktisch unverändert bleibt, hat das Unternehmen hier aber noch deutlich Luft nach oben.

Cablecom ist auch mit dem Finanzjahr 2012 zufrieden. Der Umsatz stieg im vierten Quartal gegenüber der Vorjahresperiode um 11 Millionen auf 303 Millionen Franken (+3,8 Prozent), was im Schnitt der Steigerung über das gesamte Jahr (+3,7 Prozent auf 1,18 Milliarden Franken) liegt. Wie gewohnt gibt das Unternehmen keine Angaben zum Gewinn heraus, ob das Jahr wirklich hervorragend war, weiss darum nur Cablecom (und die Muttergesellschaft UPC). 

Horizon über den Erwartungen

UPC Cablecom-CEO Eriv Tveter ist zufrieden mit den Ergebnissen: «Wir hatten ein hervorragendes Jahr, das mich mit Stolz erfüllt und stolz auf mein Team macht. Wir haben uns in der Kundenzufriedenheit weiter gesteigert, in allen Bereichen viele neue Kunden hinzu gewonnen und wertvolle Vorarbeiten für die neue TV-Plattform Horizon geleistet, welche wir dann anfangs Januar erfolgreich im Schweizer Markt lancieren konnten. Ich bin zuversichtlich, dass 2013 erneut ein solides Jahr werden wird.»

Apropos Horizon: Von der Set-Top-Box wurden im ersten Monat 20 000 Stück verkauft, was laut Cablecom-Sprecher Andreas Werz «über den Erwartungen liegt».

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.