So viel verdienen Schweizer IT-Praktikanten

Wer gute Fachkräfte will, muss diese anständig entlohnen. Das gilt auch für Praktikanten. Unsere Umfrage dazu bringt nebst unterschiedlichen Resultaten die Erkenntnis, dass viele Schweizer Firmen überraschend offen ihre Gehälter kommunizieren.

» Von Fabian Vogt , 22.04.2014 13:54.

weitere Artikel

In der Schweiz werden sehr gute Löhne gezahlt. Entsprechend wollen viele Ausländer hier arbeiten und einheimische Experten heimisch bleiben. Für die ICT-Branche ein unschätzbar wichtiger Faktor im Kampf um den Fachkräftemangel. So kommen beispielsweise viele deutsche SAP-Berater zu uns, weil sie hier fast doppelt so viel verdienen können wie im Nachbarland. Auch App-Entwickler, ICT-Architekten oder ICT-Systemspezialisten verdienen in der Schweiz deutlich mehr wie anderswo. Doch genauso wie bekannt ist, dass Festangestellte gut verdienen, ist es ein offenes Geheimnis, dass Praktikanten finanziell wesentlich schlechter gestellt sind. Doch wer die Spezialisten von morgen will, muss sie heute ausbilden.

Computerworld hat bei einigen der grössten Firmen unseres Top-500-Rankings nach den Praktikantenlöhnen umgehört. Die erste überraschende Erkenntnis: entgegen der weitverbreitenden Meinung, dass Schweizer ungerne über den Lohn reden, betrug die Rücklaufquote rund 50 Prozent. Alphabetisch gelistet, die Antworten der Unternehmen:

Accenture 

«Praktika bei Accenture zahlen sich vor allem aus durch einzigartige Einblicke und Erfahrungen in die Welt der Unternehmensberatung, Technologie und Innovation. Unsere Praktikanten arbeiten direkt an Kundenprojekten mit. Natürlich sorgen wir auch für eine sehr wettbewerbsfähige Entlohnung, die sich im Bereich von 2500 Franken bewegt», sagt Selma Grössl, verantwortlich für das Recruiting von Accenture in der Schweiz und in Österreich.

Cablecom

48 000 Franken pro Jahr (4000 Franken / Monat).

Ergon

Maturanden: 45 200 Franken pro Jahr (3700 Franken / Monat)

Studenten nach Bachelor: 54 800 Franken pro Jahr (4500 Franken / Monat).

Huber+Suhner AG 

Werkstattpraktikanten der ETH: Werkstattpraktikum (5 Wochen) pauschal netto 125 Franken / pro Woche

Berufsmaturität (vor Abschluss der Matura): Praxisjahr  CHF 1800.—

Praktikanten (ETH, Uni, FH, Zwischenjahr nach Matura)

  • im 1. bis 4. Semester: 33 600 - 36 000 Franken pro Jahr (2800 bis 3000 Franken / Monat)
  • im 5. bis 6. Semester: 37 200 - 39 600 Franken pro Jahr (3100 bis 3300 Franken / Monat)
  • ab 7. Semester: 40 800 - 42 000 Franken pro Jahr (3400 bis 3500 Franken / Monat

 

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Orange, SAP, Post, T-Systems

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.