Heinz Hodel verlässt Emmi

Der Schweizer Milchverabeiter Emmi ist ab Oktober ohne CIO. Heinz Hodel ist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

» Von Susann Klossek , 21.07.2016 13:41.

weitere Artikel

Heinz Hodel, seit Februar 2010 CIO der Emmi-Informatik, wird das Unternehmen per Ende September auf eigenen Wunsch verlassen. Neben privaten Gründen führt Hodel die unter seiner Führung sehr erfolgreiche Entwicklung von Emmi IT Services zum Business Enabler und digital transformierten Unternehmen an, die er nun als abgeschlossen betrachtet.

Bis zu seinem Austritt werde er die Rolle als Group CIO weiter wahrnehmen und für einen reibungslosen Übergang auf seine Nachfolge sorgen, teilte der IT-Chef Computerworld mit. Die Suche nach einem Nachfolger für Hodel ist angelaufen. Er selbst wolle sich einer neuen Herausforderung stellen. Mit Sicherheit werde er aber Emmi IT Services verbunden und der IT-Community erhalten bleiben.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.