Computerworld.ch

 
 
 
 
Management Leadership

CIOs brauchen 2 Jahre Einarbeitungszeit

Peter Leukert, CIO des Jahres 2011: "Ein CIO muss sich nicht nur strategisch, sondern auch operativ in das Unternehmen einarbeiten. Das kann durchaus dauern." (Bild: Computerwoche.de)

Kaum angekommen, schon wirbelt er die Strategie durcheinander? Das ist Wunschdenken. CIOs brauchen Zeit, bis sie wirklich handlungsfähig sind. » zum Artikel

Management

Projektmanagement: Wie aus Problemen keine Krisen werden

Wie lässt sich ver­hindern, dass aus einem Problem eine handfeste Krise wird?

Vom Berliner Flughafen bis zu Insieme: Dass Projekte in eine Krise geraten können, wissen wir alle. Weil man Neuland betritt, sind Überraschungen die Norm, nicht die Ausnahme. Wie lässt sich ver­hindern, dass aus einem Problem eine handfeste Krise wird? » zum Artikel

Management Leadership

Wenn die IT den Menschen ersetzt

Management-Berater Adrian Stalder sieht die IT auch als Ersatz für einige Personalstellen

Das ITIL-Regelwerk dient der Standardisierung von IT-Prozessen. Informatiker müssen sich an vorgegebene Abläufe halten. Diese Aufgaben könnten bald auch Computer übernehmen. » zum Artikel

Management Karriere

33 Tipps: So kommen sie zu Ihrem Traumjob

Damit der Traumjob Realität wird: 33 Tipps zu Stellensuche, Anschreiben, Lebenslauf und Auswahlverfahren

Sie kommen gerade von der Universität oder wollen sich beruflich verändern? Hier finden Sie 33 Tipps zu Stellensuche, Anschreiben, Lebenslauf und Auswahlverfahren.  » zum Artikel

1 Kommentar(e)

Management Leadership

Dank diesen Tipps werden Sie ein guter Chef

Wer nach dem Aufstieg zum Chef weitgehend mit sich beschäftigt ist und nicht auf seine Mitarbeiter eingeht, kann schnell abstürzen

In den ersten 100 Tagen nach dem Antritt einer Führungsposition legen Chefs die Basis für den künftigen Erfolg. Hier einige Tipps, die Führungskräfte bei der Übernahme einer neuen Abteilung beherzigen sollten. » zum Artikel

Management Karriere

Fördern oder feuern? Keiner mag die Mittelmässigen

Kündigungen sind für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein unangenehmes Thema, dem man aber nicht immer aus dem Weg gehen kann.

Gute Führungskräfte stellen gute Mitarbeiter ein - diese Gleichung geht nicht immer auf. Umso mehr sind Chefs gefordert, transparent und ehrlich zu agieren, wenn es um den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern geht. » zum Artikel

Management Karriere

So viel sollten Schweizer Informatiker verdienen

Wie viel sollte ein Unternehmen einem Schweizer Informatiker bezahlen? Hier gibt es Lohnempfehlungen

Wie viel sollte ein Unternehmen einem Schweizer Informatiker bezahlen? Ein Lohnbuch des Kantons Zürich gibt Auskunft.  » zum Artikel

Management Leadership

Was tun, wenn Teams in ein Motivationsloch fallen?

Wenn wichtige Mitarbeiter immer häufiger bei Meetings fehlen, gilt es, näher hinzugucken

Nicht selten geraten ganze Projektteams in ein Stimmungstief. Mit präventiven Massnahmen lässt sich das relativ einfach verhindern. » zum Artikel

Management Karriere

Wenn der Burnout droht: Was tun gegen Überlastung?

IT-Manager brauchen eine gesunde Mannschaft. Ein CIO, ein Coach und ein Personalchef sagen, wie der Arbeitsdruck erträglich bleibt. » zum Artikel

Management Karriere

Diese IT-Jobs sind vom Aussterben bedroht

IT-Experten sagen voraus, welche IT-Jobs nicht überstehen werden. Sie nennen zugleich aber auch aussichtsreiche Entwicklungsmöglichkeiten für diese Tätigkeiten. » zum Artikel

2 Kommentar(e)

Management Karriere

Wie ein Chef mit Kritik umgehen muss

Unternehmensberater Georg Kraus: «Führungskräfte sollten für sachliche Kritik ihrer Mitarbeiter dankbar sein»

Führungskräfte haben oft Probleme, wenn sie von Mitarbeitern kritisiert werden. 4 Tipps zeigen, wie man sich in solchen Situationen verhalten sollte.  » zum Artikel

Management

Die BI-Lösung der Zukunft

Wollen Unternehmen auch in Zukunft für den Wettbewerb gerüstet sein, müssen sie sich von alten Business-Intelligence-Denkmustern lösen und sich für neue Ansätze öffnen

Wollen Unternehmen auch in Zukunft für den Wettbewerb gerüstet sein, müssen sie sich von alten Business-Intelligence-Denkmustern lösen und sich für neue Ansätze öffnen.  » zum Artikel

Management Karriere

«Zwischenmenschliche Inkompabilität» ist Top-Kündigungsgrund in der Schweiz

In Schweizer Unternehmen wird am häufigsten wegen zwischenmenschlicher Inkompatibilität oder Reorganisation gekündigt. Ungenügende Leistung ist selten ein Grund. » zum Artikel

Management Karriere

Diese IT-Skills sind in der Schweiz gesucht

Wer sich als ITler nicht weiterbildet, hat auf dem Arbeitsmarkt fast keine Chancen mehr

Die Industrialisierung in der IT macht gewisse Jobs überflüssig und verlangt nach neuen Fähigkeiten. Wer diese nicht mitbringt, muss sie sich aneignen. Ansonsten gibt es in der heutigen IT-Welt keinen Platz mehr. » zum Artikel

1 Kommentar(e)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dossiers

Was bringt Social Media?
Zum Dossier Social Media

Microsofts nächster Streich
Zum Dossier Windows 8

Alles zu iPhone & iPad
Zum Dossier iPhone & iPad

Android auf dem Vormarsch
Zum Dossier Android

Was sagt «Legal» dazu?
Zum Dossier IT & Recht

 
 
 
 
 
 
 
 

Bilderstrecken

 
 
 
 
 
 
 
 

Werden Sie Fan

 
 
 
 
 
 
 
 

Umfrage: IT-Beschaffung

image description

Wer ist Schuld an IT-Skandalen?

 
 
 
 
 
 
 
 

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt den Computerworld-Newsletter und Sie erhalten kurz und übersichtlich die interessantesten Neuigkeiten aus digitalen Welt.

 
 
 
 
 
 
 
 

10 clevere iPad-Apps

In diesem Special präsentieren wir praktische und nützliche iPad-Apps für den Alltag.

» Zum Artikel