Datenschutz: Schweizer Firmen müssen handeln

» Von Carmen de la Cruz Böhringer, 31.10.2017 14:35.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Besteht in Ihrem Unternehmen Handlungsbedarf?

Mit Hilfe der folgenden Checkliste können Sie gleich eine erste Einschätzung vornehmen.
Bei Handlungsbedarf sind folgende Weka-Seminare empfehlenswert: Update Datenschutz und Workshop Datenschutz in der Praxis.

Fragestellungen für Unternehmen Handlungsbedarf

1. Werden in Ihrem Unternehmen Personendaten bearbeitet?

Wenn ja, sind folgende Fragen zu bearbeiten:


2. Verfügt Ihr Unternehmen über eine IT-Systemsicht, wo welche Personendaten bearbeitet werden?

3. Kann Ihr Unternehmen Personendaten über die Systeme hinweg suchen, bearbeiten oder löschen?

4. Bestehen dokumentierte Prozesse bezüglich der Bearbeitung von Personendaten, die jederzeit an Behörden herausgegeben werden können?

5. Ist ein Datenschutzverantwortlicher bestimmt (Geschäftsleitungsebene)?

6. Ist die Organisationsstruktur hinsichtlich Datenschutz intern aufgesetzt?

7. Besteht im Rahmen des Produktezyklus ein Prozess für Datenschutz-Folgeabschätzungen?

8. Besteht ein Prozess für den Fall einer Datenschutzverletzung?

9. Besteht Versicherungsschutz im Fall einer Datenschutzverletzung?

10. Sind Bedingungen seitens der Versicherungen einzuhalten, um Versicherungsschutz zu haben?

Wenn Personendaten bearbeitet werden (Fragen 2 und 3 -> ja), muss man sich mit Datenschutz beschäftigen. Wenn die Fragen 4 bis 8 negativ beantwortet werden, besteht in jedem Fall Handlungsbedarf.

Nächste Seite: Datenschutz in der EU

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.