Auswärts speichern

» Von Stephan Haux, 22.02.2010 06:00.

Fazit: Auslagern Entlastet die IT

Obwohl die Hardware-Preise für Speicher pro Megabyte sinken, steigen die Kosten für Datensicherung und -sicherheit wegen der zunehmenden Datenmengen und höheren Sicherheitsanforderungen insgesamt an. Eine Vor-Ort-Speicherung aller Unternehmensdaten ist oft nicht die kostengünstigste Lösung.

Beim Onlinestorage wird nach tatsächlicher Nutzung abgerechnet. Das gibt Planungssicherheit, denn auch zukünftige Speicheranforderungen sind per se abgedeckt. Zudem schafft dies Freiräume für den Administrator, sich wieder auf seine Kernaufgabe zu konzentrieren: das Geschäft seiner Firma durch eine bessere IT-Unterstützung zu optimieren.

Mit einer Analyse des Speicherbedarfs und -wachstums können die Fachverantwortlichen daraufhin beraten werden, welche Daten sich für eine Auslagerung eignen.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.