Alles software-definiert – ausser die Admins

» Von Sven Hoge, Ipswitch, 03.03.2015 10:16.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Herausforderung 7: Koordinieren, nicht nur virtualisieren

Netzwerk, Speichersysteme, Anwendungen und Rechenprozesse – diese vielfältigen Aufgabenbereiche treffen sich mittlerweile auf der Virtualisierungsschicht. Server-Virtualisierung ist die mit Abstand ausgereifteste Komponente eines Software-definierten Rechenzentrums. Die nächste Herausforderung wird darin bestehen, über die Grenzen der Rechenprozesse hinauszublicken. Es gilt herauszufinden, wie sich Änderungen und Tätigkeiten mit anderen Technologiebereichen am besten koordinieren lassen. Das Tempo der Veränderungen in dieser miteinander verbundenen Technologie nimmt ständig zu. Daher werden diejenigen IT-Experten, welche die Virtualisierungsschicht managen, zunehmend als die koordinierende Stelle fungieren, um andere Teams auf Kurs zu halten. Sie haben keine Wahl.

Diese sieben Aspekte zeigen: Die Herausforderungen für IT-Profis durch Virtualisierung und das Software-definierte Rechenzentrum sind gewaltig und keineswegs nur technischer Natur. Fehler in Software-definierten Netzwerken zu suchen, ist deutlich komplexer als in klassischen Netzwerken. Anwender werden von ihren Netzwerkmanagern und Systemadministratoren jedoch weiterhin erwarten, dass sie jegliche Probleme schnell eingrenzen und lösen. Die IT-Mitarbeiter an vorderster Front sind mit der Erwartungshaltung konfrontiert, dass sie jederzeit zur Verfügung stehen müssten, um unzufriedenen Benutzer zu helfen.

Diese Schwierigkeit wird keine Technologie lösen können. Dies ist vielmehr eine Entwicklungsaufgabe für den einzelnen Mitarbeiter und eine Führungsaufgabe sowohl des IT- als auch des Top-Managements. Dennoch wird es für die Gemütslage einen bemerkenswerten Unterschied machen, ob die IT-Abteilung es schafft, Probleme in angemessener Zeit zu lösen. Wenn dies mit Hilfe von Technologien und Schulungen vereinfacht wird, entspannt das die Situation erheblich. Es verhindert die Überstunden am Freitagabend und gibt Admins die wohlverdiente Möglichkeit, sich im Kino mit Freunden zu treffen – und zwar noch bevor der Film beginnt.

Zum Autor: Sven Hoge ist Channel Manager DACH bei Ipswitch

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.