Websites optimieren: Die besten Tipps für Online-Shops

Im Internet tobt auf den e-Commerce-Plattformen ein erbitterter Kampf um Online-Kunden. Nur Händler, die das Einkaufserlebnis für den Online-Shopper optimal gestalten, sind der Konkurrenz einen Schritt voraus. Unsere Tipps helfen dabei, Ihre e-Commerce-Webseiten auf ein kundenfreundliches Einkaufserlebnis zu optimieren.

» Von Gerald Rubant, Tecchannel.de *, 30.07.2014 12:17.

weitere Artikel

*  Gerald Rubant ist Director Sales, Enterprise Business Germany & Northern Europe bei Level 3. Dieser Artikel erschien zuerst in unserer Schwesterpublikation Tecchannel.de.

Die wachsende Zahl an Online-Händlern übt einen immer stärkeren Druck auf den traditionellen Einzelhandel aus, denn der Online-Markt entwickelt sich rasend schnell und fast täglich kommen neue Websites hinzu. Im immer stärker werdenden Kampf der Online-Präsenzen ist inzwischen eine "virtuelle Schlacht" um die beste Technologie zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses entfacht, denn jeder Online-Händler möchte der Konkurrenz einen Schritt voraus sein.

Geschwindigkeit zählt zu den wichtigsten Faktoren bei der Einkaufserfahrung für Online-Kunden. Die Geduldspanne der meisten Online-Shopper ist sehr kurz und die Zeit, die eine Seite zum Laden des Produktsortiments benötigt, kann über den Einkauf entscheiden.

Zehn Tipps, was Online-Händler berücksichtigen müssen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und ein sehr gutes Einkaufserlebnis zu ermöglichen:

Geschwindigkeit ist alles!

Firmen, die mit webbasierten Anwendungen Umsatz generieren, stellen schnell fest, dass die Geschwindigkeit einer Webseite im direkten Bezug zu grösseren virtuellen Warenkörben bzw. Bestellungen, einer höheren Anzahl von Page Views und höherem Ranking bei Suchmaschinen steht.

Gleichbleibend hohe Performance ist jedoch selbst mit teurer Hardware und zusätzlichem Aufwand schwer aufrecht zu erhalten, wenn Webseiten ineffizient programmiert wurden.

Webseiten laden immer langsamer, wie eine kürzlich erschienen Studie gezeigt hat. Wie gut die Schweizer Online-Shops in dieser Beziehung aufgestellt sind, zeigen Messungen, welche das auf Messung von Netzwerk- und Serverperformance spezialisierten Unternehmen IP-Label exklusiv für uns vornimmt und regelmässig aktualisiert.

Das Netzwerk ist wichtig für die optimale Auslieferung von Webseiten

Technologien wie JavaScript, Cascading Style Sheets (CSS), Flash und mit Grafiken beladene Seiten bereichern Ihre eigene Weberfahrung und die Ihrer Kunden. Das darunter liegende Netzwerk entwickelt sich oftmals aber nicht schnell genug, um mithalten zu können.

Die Kombination von Content Delivery Network (CDN) und Web Acceleration, insbesondere Front-End Webpage-Optimisation, erlaubt es Unternehmen die Auslieferung von Webseiten zu beschleunigen, sowohl "On-the-Fly" (also während der Auslieferung) als auch in der Cloud.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Auswerten von Nutzungsmustern

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.