Customer Retention Apps: Aktive Kundenbindung

» Von Charles Glimm, 04.10.2017 15:10.

Customer.io

Customer.io aus Portland, Oregon, bietet alle fürs E-Mail-Marketing nötigen Werkzeuge. Ob regelmässige Statusberichte verschickt werden sollen, ganze Newsletter, Massen-Mails oder auch transaktionale E-Mails wie etwa bei einer Nutzeranmeldung – der Dienst deckt alle Anwendungsfälle ab. Über Javascript oder eine REST-API lässt er sich in beliebige Projekte einbinden, was ihn besonders für App- und Web­entwickler interessant macht.

Customer.io unterstützt auch E-Mail-Kampagnen, die über einen längeren Zeitraum laufen, bis hin zum vollständigen Customer Lifecycle. Als Trigger können sowohl Ereignisse dienen, etwa ein Zahlungseingang, der eine Bestätigung auslöst, als auch festgelegte Bedingungen. So lässt sich zum Beispiel definieren, dass ein Abo-Angebot automatisch an alle Nutzer versandt werden soll, die für eine Leistung während der vergangenen zwölf Monate regelmässig bezahlt haben, aber bisher keine Abonnenten sind. Andere Segmentierungskriterien sind etwa der Besuch bestimmter Webseiten, personenbezogene Daten oder erfasste Aktivitäten wie das Öffnen einer E-Mail. Einmal vorgenommene Auswahlen lassen sich als Gruppen speichern und so immer wieder verwenden. Die Ergebnisse der Segmentierung können zudem ins CSV-Format exportiert und mit anderen Anwendungen genutzt werden.

Zu jedem Adressaten verwaltet Customer.io ein Profil, das neben persönlichen Angaben auch eine Aktivitäts- und Mail-Historie umfasst. Zur Verwaltung und Nachverfolgung der laufenden Kampagnen dient ein Dashboard, das zum Beispiel übersichtlich informiert, wie viele Empfänger eine Mail geöffnet, darin einen Link angeklickt oder einen Kauf getätigt haben. Die Preise für Customer.io sind in vier Stufen gestaffelt, je nach Anzahl der zu verwaltenden Profile. Sie bewegen sich zwischen 100 und 1250 Dollar pro Monat.

Nächste Seite: Get Satisfaction

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.