10 Tricks, um das iPhone abzusichern

» Von Jens Stark , 04.02.2015 11:15.

weitere Artikel

Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

9. Mitteilungen im Sperrbildschirm nicht zulassen

Immer mehr Apps senden zum Teil heikle Infos auf den Bildschirm des iPhones, und zwar auch dann, wenn der Sperrbildschirm aktiviert ist. Dritte können diese Nachrichten nicht nur lesen, sie können teilweise so auch die Sperre umgehen und ohne Sicherheitscode auf das iPhone zugreifen.

Unter Einstellungen > Mitteilungen lässt sich dies regeln. Es empfielt sich, den Zugriff auf die Mitteilungsansicht und Ansicht heute im Sperrbildschirm zu verweigern. Zudem lassen sich Mitteilungen im Sperrbildschirm unter den weiter unten aufgeführten Apps jeweils verhindern.

10. VPN benutzen

Die Daten auf dem iPhone sichern ist das eine. Was passiert aber, wenn die Informationen durchs Netz geschickt werden? Hier kann ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) helfen. Viele Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern VPN zur Verfügung. Aber auch privat lassen sich VPN recht einfach nutzen, und zwar sowohl gratis als auch für eine Gebühr. Als Gratis-VPN bieten sich im App Store «Free VPN - Onavo Protect» oder «SurfEasy VPN» an.

Werbung

KOMMENTARE

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

*
*
*
*

Alles Pflichfelder, E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Die Redaktion hält sich vor, unangebrachte, rassistische oder ehrverletzende Kommentare zu löschen.
Die Verfasser von Leserkommentaren gewähren der NMGZ AG das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht, ihre Leserkommentare ganz oder teilweise auf dem Portal zu verwenden. Eingeschlossen ist zusätzlich das Recht, die Texte in andere Publikationsorgane, Medien oder Bücher zu übernehmen und zur Archivierung abzuspeichern.