Empfehlenswerte Switches für KMU

Bild 1 von 19

Vor
Vor

Alcatel-Lucent Enterprise OmniSwitch 6450 und 6250 

Alcatel-Lucent Enterprise ist mit der «OmniSwitch»-Familie sehr präsent am Markt. Gerade erst hat der Hersteller die KMU-Reihen «OmniSwitch» 6450 und 6250 (Letztere überwiegend mit Fast-Ethernet) um «BYOD»- und «SDN»-Funktionen erweitert. Vom «OmniSwitch 6450» sind insgesamt zehn Modelle mit 24 und 48 Ports, Gigabit- und Fast-Ethernet, mit oder ohne PoW und 24-Port-Glasfasermodelle verfügbar. Alle Geräte bieten zwei feste «SFP+»-Ports, die mit einem Software-Lizenz-Upgrade auf 10 GbE hochgestuft werden können. Hinzu kommt die Skalierbarkeit von 24 auf 384 x 1GbE-Ports und 16 x 10-GbE-Ports. Mit «P» gekennzeichnete Modelle können über «PoE» oder «PoE+» IP-Telefone, WLAN-Zugangspunkte (APs) und andere Geräte mit Strom versorgen. Die Switches bieten unter anderem Basis-Layer-3-Routing für IPv4 und IPv6, richtlinienbasierten QoS für VoIP und Videokonferenzen sowie ACL- und rollenbasierte Post-Zugriffskontrolle. 

 

© / Alcatel-Lucent Enterprise

zurück zum Artikel